Rattiges Nordhessen

Das regionale Farbratten-Forum in Hessen und Umgebung.
 
StartseiteNeu und LinksLinksFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Ab März Verbot von Tierversuchen für kosmetische Inhaltsstoffe

Nach unten 
AutorNachricht
Erbse
Fräulein Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 267
Alter : 30
Ort : Kassel
Rattenanzahl und Geschlecht : 1mk & 7w
Anmeldedatum : 15.12.08

BeitragThema: Ab März Verbot von Tierversuchen für kosmetische Inhaltsstoffe   So 22 Feb 2009, 18:23

Huhu liebe Rattenfreunde.
Es gibt mal wieder wichtige und erfreuliche Nachrichten in Sachen Tierrecht. Smile Dazu ein Tasso-Newsletter.

Zitat :

Wichtiger Etappensieg im
Tierschutz:


Ab März Verbot von Tierversuchen
für kosmetische Inhaltsstoffe








Das deutsche Tierschutzgesetz verbietet Tierversuche für
die Entwicklung von Kosmetika bereits seit 1998. In der Europäischen Union
waren Tierversuche für Kosmetik allerdings noch lange an der Tagesordnung.
Erst seit 2004 sind Tierversuche für die Überprüfung kosmetischer Endprodukte
auch in der EU verboten. Die Inhaltsstoffe oder Rohstoffe allerdings durften
weiterhin an Tieren getestet werden. Am 11. März 2009 tritt nun die 7.
Änderung der EU-Kosmetikrichtlinie in Kraft. Ab diesem Zeitpunkt sind
Tierversuche auch für kosmetische Inhaltstoffe und die Vermarktung von
Kosmetik, die im Tierversuch getestet wurde, EU-weit verboten. Dies ist ein
weiterer Meilenstein zur gänzlichen Abschaffung der Tierversuche in der
Kosmetik. „Auch wenn es noch viele Lücken gibt, die Gesetze nur schwer zu
überwachen sein werden und noch viel Arbeit vor uns liegt, bis es gar keine
Tierversuche mehr gibt, ist die Novellierung der Kosmetikrichtlinie absolut
begrüßenswert.“
, freut sich Philip McCreight von der
Tierschutzorganisation TASSO.




Verbrauchern, die verunsichert sind, rät McCreight auf
Kosmetik von Herstellern, die Mitglied beim Bundesverband Deutscher
Industrie- und Handelsunternehmen (BDIH) oder beim Internationalen
Herstellerverband gegen Tierversuche in der Kosmetik (IHTK) sind,
umzusteigen. „Mit der Wahl derartiger Produkte, die es übrigens auch schon
in Drogeriemärkten gibt, kann man sicher sein, dass kein Tier in Versuchen
leiden musste.“
, so McCreight weiter.

Was für Kosmetik/Pflegeprodukte kauft ihr und auf was achtet ihr beim Kauf? Ist es euch wichtig, dass die Produkte nicht an Tieren getestet wurden und achtet ihr auf die Inhaltsstoffe?

Liebe Grüße,
Erbse.

_________________
...in meiner Wärmflasche schlafen Sterne.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.pseudoerbse.de
~Sonnenschein~
Fräulein Moderatorin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 448
Alter : 31
Ort : Kassel
Laune : Ich bin ein Gänseblümchen...
Rattenanzahl und Geschlecht : 1 mk, 3 w
Anmeldedatum : 16.12.08

BeitragThema: Re: Ab März Verbot von Tierversuchen für kosmetische Inhaltsstoffe   So 22 Feb 2009, 19:55

Huhu,


ich verwende relativ wenige Kosmetika. Cremes und Körperöle kaufe ich von Veleda. DSiese firma testet meines wissens nach nicht und es sind durchweg natürliche inhaltsstoffe. Shampoos, duschgele und deos kaufe ich ganz normal im laden... ich habe schon oft daran gedahct, diese auch entsprechend ohne tierversuche und so weiter zu kaufen, aber die produkte, auf denen es explizit draufsteht, sind in der regel recht teuer, was ich mi rbei meinen pflegeintensiven haaren (fetten viel zu shcnell...) nicht so recht leisten kann. du sagtest, im DM gäbe es da gerade ne neue billige variante?

Liebe grüße, eva

_________________
"Ach," sagte die Maus, "die Welt wird enger mit jedem Tag. Zuerst war sie so breit, dass ich Angst hatte, ich lief weiter und war glücklich, dass ich endlich rechts und links in der Ferne Mauern sah, aber diese langen Mauern eilen so schnell aufeinander zu, dass ich schon im letzten Zimmer bin, und dort im Winkel steht die Falle, in die ich laufe" - "Du musst nur die Laufrichtung ändern", sagte die Katze und fraß sie.
Franz Kafka
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Erbse
Fräulein Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 267
Alter : 30
Ort : Kassel
Rattenanzahl und Geschlecht : 1mk & 7w
Anmeldedatum : 15.12.08

BeitragThema: Re: Ab März Verbot von Tierversuchen für kosmetische Inhaltsstoffe   So 22 Feb 2009, 20:03

Huhu.
Die Produkte der Hausmarken von DM sind alle nicht an Tieren getestet, weder die Produkte selbst noch die Rohstoffe. Es gibt dort viele vegane Kosmetika, ohne tierische Inhaltsstoffe und sehr viele Produkte die rein pflanzlich sind. Neuerdings auch dekorative Kosmetika. Alles natürlich sehr erschwinlich und deshalb nutze ich auch nur noch das. Smile
Die Hausmarke die rein pflanzlich und je nach Produkt sogar vegan ist ist Alverde. Von dieser Marke gibt es nun auch wie erwähnt dekorative Kosmetik, wie etwa Maskara usw. Ich bin jetzt schon in all das verliebt. ^^ Und muss sagen dass es nicht nur für die Umwelt gesünder ist, sondern auch für mich. Man merkt den Unterschied sofort, erst recht was Produkte für die Haare betrifft. in den meisten chemischen Shampoos usw. sind Silikone drin, die die Haare versiegeln. Die Naturkosmetik-Produkte waschen diese Silikone (nach etwa 20 Haarwäschen) wieder komplett herunter und zum Vorschein kommt das, was die Chemie all die Jahre mit den Haaren gemacht hat.. die Haare sind strohig, kaputt und glänzen nicht. Wenn man aber die Haare weiterhin mit Naturkosmetik pflegt sind sie irgendwann nachdem alles chemische runter ist wunderschön, gesund und nicht mehr zu missen. Wink
Daumen hoch für die DM-Hausmarken, würde ich mal behaupten.

Ansonsten hat DM noch Balea. Wie alle restlichen Hausmarken von DM sind diese Produkte auch nicht an Tieren getestet, jedoch sind sie nicht vegan und meist nicht komplett pflanzlich.

Liebe Grüße,
Erbse, die hoffentlich nicht vergessen hat irgendetwas zu erwähnen.

_________________
...in meiner Wärmflasche schlafen Sterne.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.pseudoerbse.de
~Sonnenschein~
Fräulein Moderatorin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 448
Alter : 31
Ort : Kassel
Laune : Ich bin ein Gänseblümchen...
Rattenanzahl und Geschlecht : 1 mk, 3 w
Anmeldedatum : 16.12.08

BeitragThema: Re: Ab März Verbot von Tierversuchen für kosmetische Inhaltsstoffe   So 22 Feb 2009, 21:21

Huhu,

da werde ich wohl mal bald schauen...
ich nutze seit einem 3/4 jahr nur noch babyshampoo, das tut meinen haaren recht gut. zusätzlich verwende ich seit einer weile birkenhaarwasser. ich werde mal sehen, was es dann an alternativen dazu bei DM für mich gibt.
danke fpr den tipp Smile

_________________
"Ach," sagte die Maus, "die Welt wird enger mit jedem Tag. Zuerst war sie so breit, dass ich Angst hatte, ich lief weiter und war glücklich, dass ich endlich rechts und links in der Ferne Mauern sah, aber diese langen Mauern eilen so schnell aufeinander zu, dass ich schon im letzten Zimmer bin, und dort im Winkel steht die Falle, in die ich laufe" - "Du musst nur die Laufrichtung ändern", sagte die Katze und fraß sie.
Franz Kafka
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Clandestine



Weiblich Anzahl der Beiträge : 35
Alter : 33
Ort : Kassel
Rattenanzahl und Geschlecht : 5 böcke, nicht kastriert
Anmeldedatum : 20.01.09

BeitragThema: Re: Ab März Verbot von Tierversuchen für kosmetische Inhaltsstoffe   Mi 25 Feb 2009, 21:25

huhu ihr lieben =)

mal ne dumme frage : wie genau find ich das denn nun raus ? ich liebe mein herbal essences und da steht einfach gar nix zu dem thema drauf... und auch nich auf meinem palmolive (schreibt man das so) duschzeug...

oder find ich das nur nicht ?

liebste grüße
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
~Sonnenschein~
Fräulein Moderatorin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 448
Alter : 31
Ort : Kassel
Laune : Ich bin ein Gänseblümchen...
Rattenanzahl und Geschlecht : 1 mk, 3 w
Anmeldedatum : 16.12.08

BeitragThema: Re: Ab März Verbot von Tierversuchen für kosmetische Inhaltsstoffe   Mi 25 Feb 2009, 21:46

Entscheidend ist die Hauptfirma. Herbal Essences ist glaueb ich von Procter and Gumble und die sind immer wieder Zielscheibe von PETA bzgl der Tierversuche.
PETA muss man jedoch auch kritisch sehen...
Ich denke, wenn man die Firma direkt anschreibtm müsste man eine Antwort darauf bekommen.
Das Problem ist, dass man sich nur 100%ig sicher sien kann bei den Produkten, wo es bewusst drauf steht, dass sie auf Tierversuche verzichten...

_________________
"Ach," sagte die Maus, "die Welt wird enger mit jedem Tag. Zuerst war sie so breit, dass ich Angst hatte, ich lief weiter und war glücklich, dass ich endlich rechts und links in der Ferne Mauern sah, aber diese langen Mauern eilen so schnell aufeinander zu, dass ich schon im letzten Zimmer bin, und dort im Winkel steht die Falle, in die ich laufe" - "Du musst nur die Laufrichtung ändern", sagte die Katze und fraß sie.
Franz Kafka
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
~Sonnenschein~
Fräulein Moderatorin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 448
Alter : 31
Ort : Kassel
Laune : Ich bin ein Gänseblümchen...
Rattenanzahl und Geschlecht : 1 mk, 3 w
Anmeldedatum : 16.12.08

BeitragThema: Re: Ab März Verbot von Tierversuchen für kosmetische Inhaltsstoffe   Fr 27 Feb 2009, 20:33

Huhu,

ich habe eben beim Tegut mal wieder geschaut, welches Shampoo ich kaufe, weil meins alle ist und ich erst nächste wiche wieder zu DM komme ^^ und dann is mir plötzlich ne hellblaue tube aufgefallen auf der was von Naturkosmetik steht. Ich wieß nicht, ob das neu ist oder ich bisher diese unscheinbaren produkte übersehen habe, aber auch Tegut hat eine günstige naturkosmetik-Marke. Das shampoo hat 2,99€ gekostet, was ich "normal" finde. kosten marken.shampoos auch gerne mal.

mal schaun wie das so ist... Es ist halt in einer tube, was mich noch etwas verwirrt...

Liebe Grüße, Eva

_________________
"Ach," sagte die Maus, "die Welt wird enger mit jedem Tag. Zuerst war sie so breit, dass ich Angst hatte, ich lief weiter und war glücklich, dass ich endlich rechts und links in der Ferne Mauern sah, aber diese langen Mauern eilen so schnell aufeinander zu, dass ich schon im letzten Zimmer bin, und dort im Winkel steht die Falle, in die ich laufe" - "Du musst nur die Laufrichtung ändern", sagte die Katze und fraß sie.
Franz Kafka
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
biene200



Weiblich Anzahl der Beiträge : 16
Alter : 24
Ort : Eschwege
Anmeldedatum : 07.01.10

BeitragThema: Re: Ab März Verbot von Tierversuchen für kosmetische Inhaltsstoffe   Do 07 Jan 2010, 22:03

Welche Shampoo's und Duschzeug Dinger testen die den an Tieren?! Also die Namen von denen wie z.B. Schauma und sowas.. kann mir da wer helfen?

lg lisa
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
~Sonnenschein~
Fräulein Moderatorin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 448
Alter : 31
Ort : Kassel
Laune : Ich bin ein Gänseblümchen...
Rattenanzahl und Geschlecht : 1 mk, 3 w
Anmeldedatum : 16.12.08

BeitragThema: Re: Ab März Verbot von Tierversuchen für kosmetische Inhaltsstoffe   Fr 08 Jan 2010, 17:53

Huhu,

du kannst von ausgehen, dass theoretisch jedes Produkt an Tieren getestet wurde, wo nicht ausdrücklich draufsteht, dass es nicht so war Wink denn wenn man ohne Tierversuche teste, dann ist das gut für den Verlauf, das würde jede Firma sofort draufschreiben!

_________________
"Ach," sagte die Maus, "die Welt wird enger mit jedem Tag. Zuerst war sie so breit, dass ich Angst hatte, ich lief weiter und war glücklich, dass ich endlich rechts und links in der Ferne Mauern sah, aber diese langen Mauern eilen so schnell aufeinander zu, dass ich schon im letzten Zimmer bin, und dort im Winkel steht die Falle, in die ich laufe" - "Du musst nur die Laufrichtung ändern", sagte die Katze und fraß sie.
Franz Kafka
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Erbse
Fräulein Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 267
Alter : 30
Ort : Kassel
Rattenanzahl und Geschlecht : 1mk & 7w
Anmeldedatum : 15.12.08

BeitragThema: Re: Ab März Verbot von Tierversuchen für kosmetische Inhaltsstoffe   Sa 09 Jan 2010, 01:34

Hallo, Smile
welche Seite ich zu diesem Thema sehr informativ finde, ist diese hier:
http://www.frogged.de/gegen-tierversuche.html

Weiter unten findet sich eine Liste, die ich mal eben zitieren werde.

Zitat :

Tierversuchsfreie Marken:
Marken mit Tierversuchen
Beiersdorf:
8x4
Atrix
Eucerin
Florena
Nivea
Estée Lauder:
Aveda
Bobbi Brown
Clinique
Donald Trump
Donna Karan
Estée Lauder
Jo Malone
Kiton
M.A.C
Origins
Sean John
Tommy Hilfiger

dm- Drogeriemarkt:
Alverde
Balea
Dontodent
Ebelin
P2
Réell'e
Sundance

Henkel & Schwarzkopf:

AOK
Bac
Drei Wetter Taft
Fa
Gliss Kur
Osis
Poly Kur
Schwarzkopf

Logona:

Logodent
Logona

Wella - seit 1986 tierversuchsfrei, gehört jedoch wie Cosmopolitan Cosmetics seit 2003 zu Procter & Gamble

Cosmopolitan Cosmetics:
4711
Anna Sui
Bogner
Bruno Banani
Cindy Crawford
Dunhill
Escada
Gabriela Sabatini
Gerry Weber
Ghost
Gucci Parfums
Marc O'Polo
MEXX
Naomi Campell
Puma
Priscilly Presley
Stella McCartney
Tom Tailor

Abercrombie & Fitch
Aramis
Avon
Chanel
Channoine
Clarins
Goldwell
got2be
Hello Kitty
JOICO
KMS
Kneipp
Labello
LUSH
Mary Kay
Nexxus
Paul Mitchell
Pierre Ricaud
Prestige
Rival
Revlon
Sebastian
The Body Shop
Ultima II
Urban Decay
Weleda
Yves Rocher - führt selbst keine Tierversuche durch, gehört aber zum Sanofi- Konzern, der Tierversuche durchführt

Coty:
Adidas
Astor
Calvin Klein
Chopard
Davidoff
Dior
Esprit
Jennifer Lopez
Jil Sander
Joop
Kenneth Cole
Lancaster
Marc Jacob
Rimmel

Intercosmetics:
U.M.A

Johnson-Johnson:
BeBe
Neutrogena
Rembrandt
Penaten
ROC

L'Oréal:
Biotherm
Cacharel
Garnier
Giorgo Armani
Helena Rubinstein
Kerastase
Lancôme
Maybelline
Ralph Lauren
Redken
Vichy

Unilever:
Arden
Axe
CD
Cerruti
Chloé
Dove
Fendi
Impulse
Karl Lagerfeld
LUX
Pond's
Rexona
Signal
Sunsilk
Timotei
Valentino
Veet

Procter & Gamble:
Blend-a-dent
Blend-a-med
Clerasil
Ellen Betrix
Gilette - führt
angeblich seit 5 Jahren auf Druck von Tierschützern keine Tierversuche
mehr durch, hat aber PETA’s Unterlagen noch nicht unterzeichnet

Handsan
Head & Shoulders
Herbal Essences
Hugo Boss
Lacoste
Laura Biagiotti
Max Faktor
Oil of Olay
Oral B
Pantene
Wash & Go

Colgate & Palmolive:
Colgate
Dentagard
Palmolive

Smith Kline Beecham:

Abtei
Dr. Best
Odol
Pilca
Sensodyne

GABA:

Aronal
Elmex
Meridol

Informationsquelle: www.caringconsumer.com

Liebe Grüße,
Erbse

_________________
...in meiner Wärmflasche schlafen Sterne.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.pseudoerbse.de
~Sonnenschein~
Fräulein Moderatorin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 448
Alter : 31
Ort : Kassel
Laune : Ich bin ein Gänseblümchen...
Rattenanzahl und Geschlecht : 1 mk, 3 w
Anmeldedatum : 16.12.08

BeitragThema: Re: Ab März Verbot von Tierversuchen für kosmetische Inhaltsstoffe   Sa 09 Jan 2010, 23:38

Huhu,

schöne liste erbse Smile

Bei der marke Florena möchte ich aber hinweisen, dass da, obwohl die so einen auf "öko-optik" machen, wohl trotzdem chemie drin is, da gabs letztens so nen test im TV, wo diese marke konkret mti dabei war. Also wenn man diese marke kauft, tut man den tieren in sofern was gutes, dass an ihnen nicht getestet wurde, aber ob man sich das trotzdem vorbehaltlos auf die haut schmieren sollte, is die andere frage.

also auch bei produkten dieser liste ruhig mal hinten drauf schaun.

Liebe grüße, eva

_________________
"Ach," sagte die Maus, "die Welt wird enger mit jedem Tag. Zuerst war sie so breit, dass ich Angst hatte, ich lief weiter und war glücklich, dass ich endlich rechts und links in der Ferne Mauern sah, aber diese langen Mauern eilen so schnell aufeinander zu, dass ich schon im letzten Zimmer bin, und dort im Winkel steht die Falle, in die ich laufe" - "Du musst nur die Laufrichtung ändern", sagte die Katze und fraß sie.
Franz Kafka
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ab März Verbot von Tierversuchen für kosmetische Inhaltsstoffe   

Nach oben Nach unten
 
Ab März Verbot von Tierversuchen für kosmetische Inhaltsstoffe
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ernährung der Epiphyten in der Natur
» Erden für Sukkulenten
» Weidenwasser - Bewurzlungshilfe

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rattiges Nordhessen :: Allgemeines :: Off Topic :: Tierschutz und Tierrecht-
Gehe zu: