Rattiges Nordhessen

Das regionale Farbratten-Forum in Hessen und Umgebung.
 
StartseiteNeu und LinksLinksFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Goethe ist spontan hier eingezogen

Nach unten 
AutorNachricht
~Sonnenschein~
Fräulein Moderatorin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 448
Alter : 31
Ort : Kassel
Laune : Ich bin ein Gänseblümchen...
Rattenanzahl und Geschlecht : 1 mk, 3 w
Anmeldedatum : 16.12.08

BeitragThema: Goethe ist spontan hier eingezogen   Di 06 Okt 2009, 15:13

Huhu ihr Lieben,

vorhin gegen halb 11 sah ich bei wkw eine anzeige "Ratte zu verschenken, auch als Futtertier". Ich dachte mir, dass es vermutlich ein bereits verschmätes futtertier sein wird, und bevor der/die Kleine nochmal die Angst erleben muss, neben einer schlange zu sitzen, hol ich ihn doch. Gedacht, getan: die person angeschrieben und eben konnte ich ihn holen. In der anzeige stand er wäre "mittelgroß", jetzt hab ich ihn hier.... Es ist ein Böckchen, wurde vor 2 wochen als potenzielles futter gekauft, hat noch gar keine fest ausgeprägten hoden (zieht sie bei stress noch ein), hat sogar noch diese süßen kleinen Baby-nagezähne...

Eigentlich wollte ich diese Ratte als gefährte für Kafka holen, da ich die inti zum restlichen rudel doch gerne erst fortführen würde, wenn Lotta und evtl sogar electra gegangen sind, da Lotta ihn im auslauf zwar akzeptiert, aber bei eigentlich abgeschlossener inti im käfig total gejagt und auch gebissen hat.... ihr tumor ist eben schon sehr groß, vllt möchte sie keinen neuen im rudel, da sie sich in absehbarer zeit nicht mehr wehren kann....

Kafka ist aber etwa 8 Monate alt und der Kleine hier (ich habe ihn grade einfch mal Goethe genannt), müsste ja dann auch in absehbarer zeit kastriert werden... er ist aber eben nur geschätze 10 wochen, wenn überhaupt...
Wenn jemand spontan jemanden weiß, der ein passendes rudel für ein 10wöchiges böckchen hat, der soll bitte bescheid geben. am wochenende werde ich vorsichtig (!!!) eine inti zu kafka starten, da kafka als gesellschaft schließlich besser ist als niemand ^^

Goethe ist ein Albino und laut der vorbesitzerin sehr lieb, da sogar ihre 2jährige tochter die hand in den käfig halten konnte. ich hatte ihn eben nur kurz in der hand beim umsetzen in den käfig, dabei hielt er elativ still für sein alter.

Liebe grüße, eva

_________________
"Ach," sagte die Maus, "die Welt wird enger mit jedem Tag. Zuerst war sie so breit, dass ich Angst hatte, ich lief weiter und war glücklich, dass ich endlich rechts und links in der Ferne Mauern sah, aber diese langen Mauern eilen so schnell aufeinander zu, dass ich schon im letzten Zimmer bin, und dort im Winkel steht die Falle, in die ich laufe" - "Du musst nur die Laufrichtung ändern", sagte die Katze und fraß sie.
Franz Kafka
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ina

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 44
Alter : 31
Ort : Kassel
Rattenanzahl und Geschlecht : 2 Weibchen
Klio und Thalia
Anmeldedatum : 12.05.09

BeitragThema: Re: Goethe ist spontan hier eingezogen   Di 06 Okt 2009, 19:42

Das habe ich auch vorhin bei wkw gelesen.
Wie gut dass du ihn aufgenommen hast und er nicht als Futtertier endet...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
S.V.

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 332
Alter : 33
Ort : Kelze
Laune : In Aufbruchstimmung
Rattenanzahl und Geschlecht : 5 Jungs
Anmeldedatum : 17.12.08

BeitragThema: Re: Goethe ist spontan hier eingezogen   So 11 Okt 2009, 22:40

Ähm, was ist denn wkw?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
~Sonnenschein~
Fräulein Moderatorin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 448
Alter : 31
Ort : Kassel
Laune : Ich bin ein Gänseblümchen...
Rattenanzahl und Geschlecht : 1 mk, 3 w
Anmeldedatum : 16.12.08

BeitragThema: Re: Goethe ist spontan hier eingezogen   So 11 Okt 2009, 23:07

wkw ist wer-kennt-wen.de, sowas wie studiVZ und Co

_________________
"Ach," sagte die Maus, "die Welt wird enger mit jedem Tag. Zuerst war sie so breit, dass ich Angst hatte, ich lief weiter und war glücklich, dass ich endlich rechts und links in der Ferne Mauern sah, aber diese langen Mauern eilen so schnell aufeinander zu, dass ich schon im letzten Zimmer bin, und dort im Winkel steht die Falle, in die ich laufe" - "Du musst nur die Laufrichtung ändern", sagte die Katze und fraß sie.
Franz Kafka
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Goethe ist spontan hier eingezogen   

Nach oben Nach unten
 
Goethe ist spontan hier eingezogen
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Frühlingserwachen
» Was ist hier los ? , "Hormonschub" oder wie ?
» Hier entsteht mein Gewächshaus
» Was hab ich hier eigentlich für eine Palme???
» Hier mein überarbeiteter Ben-Lui

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rattiges Nordhessen :: Rattige Erlebnisse und Hilfe :: Erlebnisse und Geschichten-
Gehe zu: