Rattiges Nordhessen

Das regionale Farbratten-Forum in Hessen und Umgebung.
 
StartseiteNeu und LinksLinksFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Paulchen ist gegangen

Nach unten 
AutorNachricht
S.V.

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 332
Alter : 32
Ort : Kelze
Laune : In Aufbruchstimmung
Rattenanzahl und Geschlecht : 5 Jungs
Anmeldedatum : 17.12.08

BeitragThema: Paulchen ist gegangen   So 16 Aug 2009, 15:37

Diese Woche ist mein altes Paulchen gestorben.

Paulchen war mein erster Ratz (von denen in meiner Kindheit abgesehen). Im April 2008 hatte ich ihn aus schlechter Haltung übernommen. Eine alte Freundin hatte ihn mit 2 anderen Böcken von einem befreundeten Futterrattenzüchter geholt, als er dann irgendwann ausgewachsen war fand sie ihn doof und wollte ihn wieder zurückgeben.

So kam er dann zu mir, weil ich zufällig bei ihr zu Besuch war.

In den letzten Wochen hatte er eine ziemlich schlimme Hinterhandlähmung und war auch schon ganz grau geworden.

Und dann ist er einfach nachts im Alter von 3 Jahren und 4 Monaten eingeschlafen und nicht mehr aufgewacht. Dabei war er schon eine meiner Lieblingsratten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
~Sonnenschein~
Fräulein Moderatorin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 448
Alter : 31
Ort : Kassel
Laune : Ich bin ein Gänseblümchen...
Rattenanzahl und Geschlecht : 1 mk, 3 w
Anmeldedatum : 16.12.08

BeitragThema: Re: Paulchen ist gegangen   So 16 Aug 2009, 16:35

Huhu,

auch wenn der Tod eines unserer Lieblinge immer weh tut, aber 3 Jahre 4 Monate ist ein sehr sehr hohes alter und du kannst richtig stolz auf ihn sein, vorallem wiel er den weg über die regenbogenbrücke ohne hilfe und ohne qualen geschafft hat Smile Das finde ich immer tröstlich...war bei meinem Charly auch so.

Ich hoffe, dass deine anderen Rentnerböcke den Weg auch irgendwann so friedlich finden....

Liebe Grüße, Eva

_________________
"Ach," sagte die Maus, "die Welt wird enger mit jedem Tag. Zuerst war sie so breit, dass ich Angst hatte, ich lief weiter und war glücklich, dass ich endlich rechts und links in der Ferne Mauern sah, aber diese langen Mauern eilen so schnell aufeinander zu, dass ich schon im letzten Zimmer bin, und dort im Winkel steht die Falle, in die ich laufe" - "Du musst nur die Laufrichtung ändern", sagte die Katze und fraß sie.
Franz Kafka
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Paulchen ist gegangen
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rattiges Nordhessen :: Rattige Erlebnisse und Hilfe :: Erlebnisse und Geschichten :: Die Regenbogenbrücke-
Gehe zu: