Rattiges Nordhessen

Das regionale Farbratten-Forum in Hessen und Umgebung.
 
StartseiteNeu und LinksLinksFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Klausis Abszess und Dr. Seidel

Nach unten 
AutorNachricht
Erbse
Fräulein Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 267
Alter : 30
Ort : Kassel
Rattenanzahl und Geschlecht : 1mk & 7w
Anmeldedatum : 15.12.08

BeitragThema: Klausis Abszess und Dr. Seidel   Fr 08 Mai 2009, 19:00

Hallo meine Lieben.
Seit letztem Wochenende habe ich bei meinem Kläuschen einen Abzess am Hals unter dem linken Ohr festgestellt. Leider hatte natürlich genau diese Woche Frau Dr. Dunkhorst Urlaub so dass ich mit ihm zu Frau Dr. Seidel ging, bei der ich das erste Mal war. Sie behielt Klaus noch am selben Tag da und operierte ihn abends. Das ist mir sehr schwer gefallen, da ich Dr. Seidel bis dato ja kaum einschätzen konnte. Die OP verlief aber soweit ganz gut. Am nächsten Tag haben wir ihn abegholt. Die Wunde ist 1-2 Euro-Stück groß und wurde bis auf eine kleine Öffnung vernäht. Allerdings hielt die Naht nicht sonderlich lange. Er wurde deshalb unter leichter Betäubung wieder neu vernäht... mittlerweile schon wieder auf. Und das bliebt es jetzt auch. Ich hoffe das sieht Dr. Seidel genau so. - Er bekommt im Moment Marboxyl, ein knochengängiges AB... 0,15ml am Tag. Ansonsten spüle ich seit gestern seine Wunde aus, auch wenn Frau Dr. Seidel erstmal nicht so begeistert davon war... ich glaube sie kennt mich einfach noch zu schlecht. Smile Kläuschen gehts aber nur bedingt besser und es eitert hin und wieder immer noch. Morgen werde ich wieder hingehen um mir für eine längere Zeit genügend AB geben zu lassen und noch Leukasekegel. - Ich weiss nicht wieso ich nicht nachfragte oder ob es an dem Umzugsstress lag, aber Schmerzmittel bekam er bis jetzt nicht, weshalb ich das morgen früh direkt ansprechen werde. Er hat doch sicher Schmerzen oder?

Wenn mein USB-Kabel wieder aufgetaucht ist, stelle ich auch mal Bilder von der großen Wunde rein, damit ihr euch vorstellen könnt wie es im Moment ausschaut. Drückt Kläuschen die Daumen das es bald besser wird. :/

Wie sind eure Erfahrungen mit Frau Dr. Seidel?

Liebe Grüße,
Erbse.

_________________
...in meiner Wärmflasche schlafen Sterne.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.pseudoerbse.de
S.V.

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 332
Alter : 33
Ort : Kelze
Laune : In Aufbruchstimmung
Rattenanzahl und Geschlecht : 5 Jungs
Anmeldedatum : 17.12.08

BeitragThema: Re: Klausis Abszess und Dr. Seidel   Fr 08 Mai 2009, 19:04

Hallo!
Eine Freundin von mir geht mit ihren Kaninchen zu Frau Dr. Seidel und war bislang immer zufrieden.

Wegen Schmerzen weiss ich nicht, aber meine Rattis bekommen immer Metacam gegen Schmerzen.

LG und Gute Besserung Sandra
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Erbse
Fräulein Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 267
Alter : 30
Ort : Kassel
Rattenanzahl und Geschlecht : 1mk & 7w
Anmeldedatum : 15.12.08

BeitragThema: Re: Klausis Abszess und Dr. Seidel   So 10 Mai 2009, 19:04

Huhu.
Mittlerweile hat er auf dem betroffenen Ohr Ohrenschmalz o.Ä. und sein rechtes Auge ist etwas trübe bzw. ein weißer Punkt ist auf der Pupille. Er hat gestern Abend auch geniest und es hörte sich so an als ob seine Atemwege blockiert wären. Zudem bekommt er jetzt Schmerzmittel.
Die Wunde lässt sich gut spülen, der Eiter ist mittlerweile nicht mehr all zu flüßig und eher grieselig. Ich hoffe dass er alles gut übersteht, doch dadurch dass das Mittelohr betroffen ist, ist er auch ziemlich wackelig auf den Beinen... es scheint so als ob er das Gleichgewicht nicht mehr so gut halten könnte.
Morgen ist Frau Dr. Dunkhorst wieder da, weshalb ich direkt morgen anrufen werde um zu fragen ob sie das AB was er bekommt auch da hat oder besorgen kann. Ich möchte ihn gerne von ihr weiterbehandeln lassen.

Ich habe ein Bild von der Wunde hochgeladen, damit ihr es euch ungefähr vorstellen könnt. Hinter seinem Ohr geht die Wunde noch weiter hoch.

Liebe Grüße und drückt Klaus bitte die Daumen,
Erbse.


_________________
...in meiner Wärmflasche schlafen Sterne.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.pseudoerbse.de
Erbse
Fräulein Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 267
Alter : 30
Ort : Kassel
Rattenanzahl und Geschlecht : 1mk & 7w
Anmeldedatum : 15.12.08

BeitragThema: Re: Klausis Abszess und Dr. Seidel   Fr 15 Mai 2009, 22:16

Huhu.
Anfang dieser Woche war ich dann natürlich da und Frau Dunkhorst schlug natürlich ganz andere Behandlungsmethoden vor. Da ich Frau Dunkhorst mehr vertraue, machten wir es natürlich auch so wie sie sagte. Der Abszess wurde also nicht mehr gespült, stattdessen bekommt er eine antibiotische gelbe Salbe (Namen vergessen *schäm*) in die offene Wunde gespritzt, jeden Tag. Das geht ganz gut. In das rechte trübe Äuglein bekommt er mehrmals am Tag Augentropfen. Zudem Metacam und bis gestern noch Marbocyl als orales AB. Nichtsdestotrotz gehts ihm immer schlechter. Seine Gliedmaßen sind wie gelähmt, leider werden sie auch immer unbeweglicher. Wir haben heute das AB gewechselt und warten bis Sonntag ab. Ich darf Sonntag noch mal zu Frau Dunkhorst kommen und dort entscheiden wir dann ob es besser wurde oder nicht, ansonsten muss er leider gehen. Er frisst und trinkt normal, er putzt sich. Aber dennoch ist er nur noch ein Häufchen Elend.
Drückt ihm bitte ganz fest die Daumen, er muss es überstehen.

Liebe Grüße,
Erbse.

_________________
...in meiner Wärmflasche schlafen Sterne.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.pseudoerbse.de
Erbse
Fräulein Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 267
Alter : 30
Ort : Kassel
Rattenanzahl und Geschlecht : 1mk & 7w
Anmeldedatum : 15.12.08

BeitragThema: Re: Klausis Abszess und Dr. Seidel   Mo 18 Mai 2009, 18:37

Klausi hat sich bis zuletzt im Liegen, trotz gelähmter Gliedmaßen geputzt... jetzt ist er im Rattenhimmel. Sad

_________________
...in meiner Wärmflasche schlafen Sterne.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.pseudoerbse.de
~Sonnenschein~
Fräulein Moderatorin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 448
Alter : 31
Ort : Kassel
Laune : Ich bin ein Gänseblümchen...
Rattenanzahl und Geschlecht : 1 mk, 3 w
Anmeldedatum : 16.12.08

BeitragThema: Re: Klausis Abszess und Dr. Seidel   Mo 18 Mai 2009, 18:52

Hasllo Erbse,

fühl dich gedrückt. Du hast bis zuletzt alles menschenmögliche für klaus getan und ihn versorgt und gepflegt. Er ist dir sicher sehr dankbar dafür und wird nun Betty, Betsy und Co. bei einer warmen Tasse Tee davon berichten Smile

_________________
"Ach," sagte die Maus, "die Welt wird enger mit jedem Tag. Zuerst war sie so breit, dass ich Angst hatte, ich lief weiter und war glücklich, dass ich endlich rechts und links in der Ferne Mauern sah, aber diese langen Mauern eilen so schnell aufeinander zu, dass ich schon im letzten Zimmer bin, und dort im Winkel steht die Falle, in die ich laufe" - "Du musst nur die Laufrichtung ändern", sagte die Katze und fraß sie.
Franz Kafka
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Erbse
Fräulein Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 267
Alter : 30
Ort : Kassel
Rattenanzahl und Geschlecht : 1mk & 7w
Anmeldedatum : 15.12.08

BeitragThema: Re: Klausis Abszess und Dr. Seidel   Mo 18 Mai 2009, 21:16

Hagebuttentee und Dickmacher-Kekse. *seufz*

_________________
...in meiner Wärmflasche schlafen Sterne.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.pseudoerbse.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Klausis Abszess und Dr. Seidel   

Nach oben Nach unten
 
Klausis Abszess und Dr. Seidel
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rattiges Nordhessen :: Rattige Fragen, Tipps und Tricks :: Gesundheit und Ernährung-
Gehe zu: